philoro Podcast #7 - Analyse und Vorschau KW 16 2021

philoro Podcast #7 - Analyse und Vorschau KW 16 2021 19.04.2021

Folge 7 vom philoro Podcast. Ein kurzer, aktueller Ausblick auf Märkte und Trends. Eine Marktbericht mit Insights aus der philoro Zentrale.

Goldkommentar zur KW16 2021 (Podcast)

Jetzt anhören!

Goldkommentar zur KW16 2021 (Textversion)

Die Vorwoche war für Anleger eine gute Woche

Beginnen wir mit Gold: Nach der Goldpreis Rallye seit Juli des Vorjahres gab es im November einen ersten Einbruch des Goldpreises, der gegen Jahresende aber wieder deutlich ausgeglichen werden konnte. Dann ein neuerlicher Preisabfall im Februar und dann im März, aber seitdem steigt der Goldpreis wieder. Marktanalysten führen das auf die zu Ende gehende Corona Krise zurück, die viele Anleger zurückgehalten hat, in Gold zu investieren.

Bei Konsumenten ist die Nachfrage nach Gold ungebrochen, Münzen und Barren sind weltweit gefragt. Institutionelle Anleger warten – etwas zurückhaltend – zur Zeit die erwarteten Konjunkturdaten des zweiten Quartals ab, viele Beobachter glauben, daß dann wieder Mitte des Jahres ein neuer Preisanstieg für Gold einsetzen könnte. Die starke Nachfrage durch den Kauf von Gold durch wichtige Zentralbanken und die anhaltende Nachfrage in Indien – vor allem für die Schmuckindustrie – die jetzt einen neuerlichen Aufschwung erwartet, hat den Goldpreis jedenfalls stabilisiert.

Die längerfristigen Aussichten für Gold werden allgemein durchaus positiv gesehen, weil weltweit ein deutlicher Konjunkturaufschwung mit kräftigem Wirtschaftswachstum erwartet wird. Die Maßnahmen der US-Regierung lassen das ebenso erwarten, wie die jetzt beschlossenen Aufschwungsprogramme der Europäischen Union.

Weitere News